Pflanzenschutz optimieren

Wann Kultur gegen Krankheit spritzen

Der Pflanzenschutz mit einem Managementsystem erfordert viele Informationen und Messungen. Beim RMA-Krankheitsprognosemodellen liefern die hochwertigen Agrar Wetterstationen vor Ort die Messungen. Die Informationen stammen aus Modellen, die berechnen, ob und wann die Bedingungen für die Infektion einer Kultur durch Pilzkrankheiten günstig sind. Die Modelle wurden von Universitäten auf der ganzen Welt entwickelt. RMA sammelt all diese Daten, um sie in konkrete Spritzempfehlungen umzusetzen, sodass Pflanzenschutzmittel nur bei Bedarf verwendet werden.

Wetterdaten messen

Die Krankheitsprognosemodellen brauchen zuerst der Installation einer Wetterstation von RMA, die alle 15 Minuten Klimaparameter aufzeichnet. Parameter wie Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit, Niederschlag, Blattfeuchte, Strahlung, Windrichtung und Geschwindigkeit. Basierend auf dem Standort der Wetterstation wird auch eine 8-Tage-Vorhersage erstellt.

Krankheitsmodelle

Die Messungen von der Wetterstation werden über 4G an eine sichere Online-Umgebung in der Cloud von RMA gesendet. Die Messdaten werden in Krankheitsmodellen verwendet. Zusammen mit der 8-Tage Vorhersage berechnen die Modellen, ob und wann die Bedingungen für die Infektion einer Kultur durch Pilzkrankheiten günstig sind.

Spritzempfehlung

Das RMA-Dashboard wandelt die Daten dann in Spritzempfehlungen um. Einfach und Benutzerfreundlich stehen dabei im Mittelpunkt. Die Spritzempfehlungen können rund um die Uhr über einen Computer, ein Tablet oder ein Smartphone auf unserem Dashboard angezeigt werden. RMA stellt sicher, dass die Landwirte problemlos damit arbeiten können.

Spritzfenster

Das Spritzwetter zeigt an, wann ein Pflanzenschutzmittel das beste Ergebnis erzielt und trägt somit zum erfolgreichen Pflanzenschutz bei. Eine genaue Wettervorhersage und -messung auf Ihrem eigenen Parzellen ermöglicht es beispielsweise, den Spritzmoment viel genauer zu bestimmen. Lokale Wetterbedingungen wie Taupunkt, Niederschlag und Windgeschwindigkeit sind entscheidend für das beste Spritzfenster.

Anbauberatung

Um die Messinformationen im Pflanzenschutz in die Praxis umzusetzen, gibt RMA Anbauhinweise. Die Landwirte können sich auf RMA verlassen, um zu erfahren, wie der Lebenszyklus des Pilzes funktioniert, welches Risiko von primären Krankheitsquellen ausgeht, wann die Krankheit die Kultur infizieren kann, welche Auswirkungen und Ziele die verschiedenen Pflanzenschutzmittel haben und warum die Modelle bestimmte Daten produzieren. Dieses Verständnis ist notwendig, um die richtigen Schlussfolgerungen mit den Daten zu verbinden, damit das richtige Pflanzenschutzmittel zum richtigen Zeitpunkt verwendet wird.